Gartenbauverein findet den Frieden

Malgersdorf. Der Gartenbauverein konnte trotz kaltem Wetter eine herzerwärmende Aktion zum Thema Frieden am Schloß Malgersdorf durchführen.
Eifrige Gartenzwerge und interessierte erwachsene Besucher nahmen die Einladung der Schloßbesitzer Ulrike und Axel Eggelsmann gerne an und beteiligten sich an der Friedensaktion.
Zu Beginn wurden alle Teilnehmer mit einem Friedensgebet begrüßt.
Dann stärkten sich die Anwesenden am bunten Buffet und an den Tischen fanden bereits erste intensive Gespräche passend zum Thema statt. Dann wurde es Zeit, sich an den Kreativtisch zu begeben. Anfangs fiel es den Kindern nicht leicht ihre Gedanken in eine Gestaltung umzuwandeln. Bald waren diese jedoch voller Ideen und sprühten vor Einfällen.  Die mitgebrachten Pizzaschachteln wurden liebevoll mit Friedenstauben, verschiedenen Friedenssymbolen und eigenen Texten verziert.
Zum Abschluss trafen sich alle Teilnehmer im Kreis um einer Friedensgeschichte zu lauschen. Nun wurden die „Friedenswerke“ von den kleinen Künstlern vorgestellt. Die Erwachsenen waren sehr berührt von den schönen Werken und kreativen Ideen. Auf einem Globus stellten die Kinder fest, dass momentan in 23 Gebieten Kriege und Unruhen herrschen. Umso wichtiger fanden es alle Beteiligten im eigenen kleinen Umfeld friedvoll zu leben und dankbar zu sein.
Die Friedenswerke fanden abschließend ihren Platz in der „Kunst- und Bücherzelle“ im Schloßgarten. Jeder Interessierte ist eingeladen die bunte Telefonzelle zu besuchen und die Werke zu bestaunen.

Zurück